Hofmühlgasse, Pilgramgasse, Lambrechtgasse

Aus Tramtrack Austria
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wien: Hofmühlgasse, Pilgramgasse, Lambrechtgasse
Einstellungsdatum: 02.07.1961
Linie: 13
Ort: 1060 Wien, Hofmühlgasse zwischen Mollardgasse und Magdalenenstraße (6. Bezirk); 1050 Wien, Pilgramgasse zwischen Schönbrunner Straße und Rechter Wienzeile, sowie Lambrechtgasse zwischen Wiedner Hauptstraße und Anton Burg-Gasse (5. Bezirk)
Status: noch vorhanden

Von allen eingestellten Wiener Straßenbahnlinien war die Linie 13 vielleicht die legendärste. Hätte man den 13er seinerzeit nicht eingestellt, wäre er heute wohl eine Touristenattraktion. Vom Südbahnhof aus fuhr er durch ein Labyrinth von engen Gassen bergauf und bergab bis zur Alser Straße. Doch leider wurde er 1961 auf Busbetrieb umgestellt, und am Abend des letzten Betriebstages nahmen an die hunderttausend (!) Wiener in einer Art "Volksfest" Abschied von ihrem 13er.
Schon im Juni/Juli 2005 waren in der Hofmühlgasse kleinere Teile der dort noch unter dem Asphalt existierenden 13er-Gleise zum Vorschein gekommen. Im September 2006 wurden die Gleise dann bei Bauarbeiten für eine neue Tiefgarageneinfahrt großflächig freigelegt, und dort kam auch eine sogenannte "Schnürstelle" zum Vorschein. Der Grund für diesen eingleisigen Abschnitt waren drei vorspringende Häuser, die sich zu Zeiten des 13ers im zweiten Bild auf der rechten Seite befunden haben. Im Busbetrieb war die Engstelle jedoch derart betriebsbehindernd, dass diese Altbauten recht bald abgerissen wurden. Mitte November 2006 sind die Gleise dann im Zuge der selben Bauarbeiten auch etwas weiter nördlich großflächig zum Vorschein gekommen, und zwar auf Höhe der Hausnummer 14.
Mitte 2009 wurde auch in der Pilgramgasse kurz vor der Pilgrambrücke ein Gleis bei Bauarbeiten freigelegt und teilweise herausgeschnitten. In der Querstraße vor der Brücke - der Rechten Wienzeile - fuhr einst der 61er, doch auch diese Straßenbahnlinie ist schon längst Geschichte. Die 61er-Gleise sind im Juli 2006 bei Bauarbeiten freigelegt worden.
Und auch in der Lambrechtgasse existieren unter dem Asphalt noch die Gleise der Linie 13: im Juli 2006 war im Bereich nördlich der Kreuzung mit der Wiedner Hauptstraße die Asphaltschicht im Zuge von Bauarbeiten entfernt worden, und dabei sind die noch vorhandenen 13er-Gleise vorübergehend sichtbar geworden.

Bilder vom Betrieb

Betriebsfotos der Linie 13 findet man in zahlreichen Bildbänden über die Wiener Straßenbahn. Ein Standardwerk der Wiener Straßenbahnliteratur ist das Buch "Der 13er" (Frank/Golob/Standenat, siehe dazu die Literaturhinweise), in dem man auch Fotos der hier gezeigten Stellen findet.

Wer eigene Betriebsfotos besitzt, möge diese bitte hier veröffentlichen.



Hofmühlgasse, Pilgramgasse: Erreichbar mit der Buslinie 13A und der U-Bahn-Linie U4 (Haltestelle Pilgramgasse). Lambrechtgasse: Erreichbar mit den Straßenbahnlinien 1, 62, der Badner Bahn, sowie der Buslinie 13A (Haltestelle Johann-Strauß-Gasse).