Schönbrunner Straße

Aus Tramtrack Austria
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wien: Lazarettgasse, Albertgasse
Einstellungsdatum: 04.07.1960 (Linienbetrieb bis 22.02.1959)
Linie: 63
Ort: 1120 Wien, Schönbrunner Straße zwischen Ehrenfelsgasse und Aichholzgasse (12. Bezirk)
Status: noch vorhanden

Die zwischen der Oper und Schönbrunn verkehrende Linie 63 fiel schon als zweite Linie (nach dem 158er) der großen Einstellungswelle zum Opfer. Nach der Einstellung des 63ers am 22. Februar 1959 wurde die Strecke vorerst betriebsfähig gehalten und erst am 4. Juli 1960 eingestellt. An zahlreichen Stellen existieren die Gleise dieser Strecke noch unter dem Straßenbelag, so auch in der Schönbrunner Straße zwischen der Ehrenfelsgasse und der Aichholzgasse.

Das erste Foto wurde am 20. November 2013 auf Höhe der Hausnummer 236 aufgenommen, als die Schienen bei Kanalbauarbeiten vorübergehend freigelegt waren. In diesem Bereich treten die Schienen immer wieder durch Risse im Straßenbelag zum Vorschein. Das zweite Bild wurde am 19. Juni 2014 ein paar Meter weiter stadtauswärts auf Höhe der Hausnummer 238 aufgenommen und zeigt einen größeren Frostaufbruch, durch den eine Schiene deutlich sichtbar geworden ist. Wir blicken stadtauswärts, die Quergasse im Hintergrund ist die Aichholzgasse.

Bilder vom Betrieb

Im Buch "Wiener Straßenbahnlinien 61 bis 70" (Peter Macho, siehe dazu die Literaturhinweise) findet man Fotos der Linie 63 unweit dieser Stelle.

Wer eigene Betriebsfotos besitzt, möge diese bitte hier veröffentlichen.


Erreichbar mit der U-Bahn-Linie U4 (Station Meidling Hauptstraße) oder diversen Buslinien (z.B. 10A und 63A).